LEBENSART SOZIALTHERAPIE

LEBENSART SOZIALTHERAPIE

„Schön bis sehr schön” – so ist das Leben hier. Christian bringt auf den Punkt, was es bedeutet, in einer Einrichtung zu leben und zu arbeiten, dessen Leitbild auf der Anthroposophie Rudolf Steiners basiert. 
Eine Gruppe von Eltern tat sich vor 20 Jahren zusammen, um ihren behinderten, erwachsenen Kindern ein Leben zu ermöglichen, das von Achtung und Respekt geprägt ist. Ein Leben, das für Menschen mit besonderen Bedürfnissen einen besonderen Rahmen schafft: den von Verständnis, Freude und Fülle. Eine Gemeinschaft, in der sie nach ihren persönlichen Fähigkeiten, dem eigenen Tempo und ihren ganz individuellen Anliegen leben, arbeiten und wohnen können. 

Aus dieser Initiative entstand der Verein „Sozialtherapeutische Lebens- und Arbeitsgemeinschaft”. Hier leben und lachen Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Menschen, die Freude an ihrer Arbeit haben, an ihrer Produktivität, an ihrem Erfolg. Am Zusammenleben, am Feiern und an ihrem Beitrag, den nur sie leisten können, und der ergänzt durch die anderen zu einem Ganzen wird. Ganz sein und als Ganzes gesehen zu werden – das ist die Lebensart von lebensart sozialtherapie. Und die ist eben schön bis sehr schön.

www.lebensart-sozialtherapie.at

  • LEBENSART SOZIALTHERAPIE